Samstag, 06.03.2021 02:12 Uhr

Othmar Peter Hartmann "Entscheidung"

Verantwortlicher Autor: Schura Euller Cook Wien, 02.01.2021, 16:32 Uhr
Kommentar: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5356x gelesen
Othmar Peter Hartmann
Othmar Peter Hartmann   Bild: Schura Euller Cook

Wien [ENA] Das 1970 entstandene Bildnis "Entscheidung" mit Tempera auf Holz gemalt und 85x68cm groß, gehört zum Spätwerk von Othmar Peter Hartmann in dem er moderne und abstrakte Einflüsse seiner Zeit verarbeitete und letztendlich auch dem kritischen Zeitgeist gerecht wurde.

Er, der 1898 geborene, der noch aus dem himmlischen Liebreiz der Renaissance und Klassik oder dem Jugendstil schöpfte, ließ auch noch die Hybris der Moderne durch seine Seele fließen. Was musste ihn bewegt haben als er einen elementaren Konflikt unserer Gesellschaft thematisierte, der gerade auch die Frau betrifft, die in ihrer Entscheidungsfreiheit zwischen Kindern und allen anderen Möglichkeiten das ganze Drama der Menschheit symbolisiert und die jetzt aus ihrem natürlichen Selbstverständnis herausgefallen, sich in Kunst und Technik neu findet. Der Kontrast zwischen dem schönen Körper, dessen Formgebung noch von der Renaissance beeinflusst ist und dem abstrakten nicht mehr formbaren Kopf, könnte nicht größer sein.

Das Haupt und Antlitz lassen sich nur noch als Flächen und Farben darstellen in dem Versuch den unendlichen Konflikt, der dieses Bild ausdrücken soll, darzustellen. Die ungeborenen Kinder schweben in der Luft und die Lenden der Frau sind von einem keuschen weißen Schleier und keinem blutigen, bedeckt. Ihr Haupt zeigt die Bewegung ihres Geistes, der ihre Hirntätigkeit in einem Kranz von Licht und Formen erstrahlen lässt. Zart sind die Farben und in seiner schönen Unfertigkeit wirkt das Bild weder anmaßend noch gefährlich und ist vielleicht auch nur als eine Momentaufnahme einer Zeit, die wie alle Zeiten wieder vergehen muss, gedacht.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.